top of page

Weihnachten 2022 Mpigi

Mit dem Start der großen Ferien beginnen auch die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest in Mpigi.
Auch in Uganda sind diese Feiertage die oft einzige Gelegenheit für Familien, sich zu treffen. Menschen begeben sich auf die Reise, um Ihre Familien und Verwandten in den Dörfern zu besuchen. Daher herrscht in dieser Zeit immer betriebsame Hektik und viel Verkehr, die Preise für Lebensmittel erhöhen sich.

In Mpigi haben die Kinder gemeinsam mit den Betreuern gefeiert. Das Weihnachtsessen unterscheidet sich in Auswahl und Menge von dem täglichen Nahrungsangebot. Statt Posho und Bohnen gibt es Reis, Fleisch, Kürbisse, Kartoffeln und jede Menge Gemüse. Dazu Ananas und Melonen als Nachtisch sowie Softdrinks für die Kinder.

Die Vorbereitungen dauern den ganzen Tag. Alle helfen zusammen, um die großen Mengen an Gemüse zu waschen, zu putzen und zu schneiden. Reis wird gekocht. Von unserem Posho-Lieferanten haben wir als Geschenk Matooke erhalten. Auch die Kochbananen wurden verarbeitet, die Zubereitung nimmt mehrere Stunden in Anspruch, da die Frucht in den Blättern lange gedünstet werden muss.

Die Kinder und ihre Betreuer haben uns auch dieses Jahr ihre Weihnachtsgrüße für die Paten und Sponsoren geschickt. Sie bedanken sich damit für die Unterstützung in diesem Jahr und wünschen allen ein schönes Fest und ein gesundes Neues Jahr 2023!

 

 



 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/15
bottom of page