top of page

Jordan Kwagala

press to zoom

press to zoom
1/1

Mein Name ist Jordan Kwagala. Ich wurde am 16.01.2012 in den Ghettos von Namasuba in Kampala geburen. 
Meine Eltern habe ich verloren, als ich gerade mal 6 Jahre alt war und zur P1 ging. Ich wusste nicht, wohin ich gehen sollte und landete auf der Strasse.
Später wurde ich von Onkel Benjamin (ein Bekannter von Derrick) aufgelesen und ich wohnte bei ihm in seiner Unterkunft. Benjamin versorgte mich und viele andere Straßenkinder wenn möglich täglich mit Porridge.
Derrick informierte Benjamin von der Möglichkeit, dass eine Gruppe Straßenkinder aus seiner Obsorge von Mahali Salama übernommen werden kann. Wann immer Derrick uns von Mahali Salama erzählte, hörte ich gespannt zu und wartete sehnsüchtig darauf, ausgewählt zu werden um in dieses Haus übersiedeln zu können. 
Derrick kam uns regelmäßig besuchen und eines Tages wurde ich abgeholt, in einem Minibus fuhr ich zusammen mit vielen anderen Kindern nach Mpigi. Ich war so aufgeregt und das war meine Chance, ein neues Zuhause zu bekommen und wieder zur Schule gehen zu dürfen. 

 

Ich möchte mich bei meinen Schulpatinnen aus Berlin für diese wunderbare Chance bedanken. Ich bin stolz darauf, ein Teil der Mahali Salama Familie zu sein. 

 

Jordan liebt Fußball und schwimmt gerne.

bottom of page