top of page

Jonathan Bbosa

press to zoom

press to zoom
1/1

Mein Name ist Jonathan Bbosa und ich kam am 24.01.2013 zur Welt. Ich wuchs bei meiner Grußmutter auf, meine Mutter hatte mich verlassen, als ich 2 Jahre alt war. Sie ging in den Mittleren Osten, um dort als Hausangestellte Geld zu verdienen. Ich ging nicht zur Schule, stattdessen traf ich mich jeden Tag mit anderen Jungs und wir sammelten gemeinsam Metallschrott bei Schweißern. Das was wir gesammelt hatten, wurde dann gewogen und dafür bekamen wir etwas Geld.
Das war etwas, das ich von den Straßenkindern gelernt hatte, die sich in der Nähe des Hauses meiner Großmutter aufhielten und die auch mit mir spielten. 

Durch Benjamin und Brian, die sich um die Straßenkinder kümmerten, lernte ich Derrick kennen. Ich rannte zu meiner Großmutter nach Hause und erzählte ihr, das ich eine Möglichkeit bekommen sollte, zur Schule gehen zu dürfen. Meine Jajja freute sich sehr für mich und wollte Derrick unbedingt kennenlernen.

Derrick besuchte mich und meine Großmutter an einem Sonntag und erklärte meiner Jajja alles. Zusammen mit meinen Freunden fuhr ich nach Mpigi und lebe seither in der wunderschönen Mahali Salama Homebase. Ich bekomme nun eine gute Ausbildung und verspreche, ein guter Junge zu sein.

Meiner Schulpatin aus Mils danke ich für ihre Unterstützung! 

Jonathan liebt Fußball und breakdance

bottom of page